Suche
  • Zentrum für Orthopädie Unfallchirurgie Rehabilitation
  • SCHWERPUNKTZENTRUM OSTEOLOGIE (DVO) · Baden-Baden
Suche Menü

Über-Wasserbett-Massage

Wie wirkt eine Überwasserbett-Massage?

Wesentliche Elemente der klassischen Massage werden mit denen einer Unterwassermassage und der Wärmetherapie verbunden.

Während Sie auf einer Latexmatte (ähnlich wie auf einem Wasserbett) liegen, dringt die wohltuende Wärme des Wassers bis in tiefere Gewebeschichten vor, erweitert die Blutgefäße und fördert so die Durchblutung.

Durch die kraftvoll kreisenden Wasserstrahlen kommt es zu einer Stoffwechselaktivierung im Körper.

Anwendungsgebiete

  • Muskulatur wird erwärmt
  • Muskulatur wird gelockert
  • Verspannungen, Verhärtungen und Verkrampfungen lösen sich.
  • Stresssymptome können durch die angenehme Massage und die entstehende Entspannung abgebaut werden.

Die gewünschte Massagestärke kann stufenlos reguliert werden, von sanftem Streichen bis hin zu kräftigem Walken – je nach Wunsch von den Füßen bis hinauf zum Nackenbereich. Die Massage dauert ca. 20 Minuten und sollte möglichst

2 x pro Woche erfolgen.