Suche
  • Zentrum für Orthopädie Unfallchirurgie Rehabilitation
  • SCHWERPUNKTZENTRUM OSTEOLOGIE (DVO) · Baden-Baden
Suche Menü

Osteologie

Osteoporose gehört zu den 10 wirtschaftlich bedeutendsten Volkskrankheiten der Welt, laut WHO und UNO. Alleine in Deutschland sind über 7 Millionen Menschen, darunter über 3 Millionen Frauen (jede 3. Frau), betroffen!
Doch betrifft es nicht nur Frauen ab dem 60. Lebensjahr, sondern auch immer mehr junge Menschen. Manche Mediziner sind sogar der Meinung, dass Osteoporose eine Kinderkrankheit ist, die sich erst im Alter zeigt. Auch erkrankt mittlerweile jeder 5. Mann ab 80 Jahre daran.

Osteoporose ist eine Knochenkrankheit, gekennzeichnet durch eine niedrige Knochenmasse und eine schlechte Knochenarchitektur. Die Folge ist ein erhöhtes Risiko für Knochenbrüche.
Bei Osteoporose handelt es sich also um eine chronische Krankheit des Bewegungsapparates, die in den meisten Fällen zu erheblichen Einschränkungen der Lebensqualität und –führung führt.

Unsere Praxis ist ein vom DVO zertifiziertes osteologisches, ambulantes Schwerpunktzentrum.

Der DVO ist der Dachverband und interdisziplinärer Zusammenschluss aller wissenschaftlichen Fachgesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich mit der Erkrankung des Knochens befassen. Als Schwerpunktzentrum gelten solche, die in besonderer Weise über Erfahrungen in der Prävention und Versorgung osteologischer Patienten verfügen.
Durch unseren osteologischen Leiter Dr. Norbert Ursel und die fachlichen Qualifikationen unseres Teams, sowie der dazugehörigen technischen Ausstattung, können wir Ihnen eine optimale Diagnostik und Behandlung anbieten.

  • Spezialisierte osteologische Labordiagnostik
  • Kooperation mit operativen Einrichtungen zur Durchführung einer Knochenbiopsie
  • Kooperation mit klinischer stationärer, wie auch ambulanter Einrichtung zur Durchführung von Schmerztherapie, Bewegungstherapie und Psychotherapie
  • Funktionstraining
  • Selbsthilfegruppe für Osteoporose
  • Patientenführung und -schulung nach DVO-vorgegebenem Standard
  • Informieren Sie sich hierfür bei unserem osteologischen Fachpersonal und unserer Osteologie-Organisatorin